Die Stadt hat entschieden: Das L’Envol, ein Zentrum für obdachlose Frauen in Nordfrankreich, soll aufgrund von Ineffizienz geschlossen werden. Auch wenn sie es laut Gesetz nicht dürfen, helfen die Sozialarbeiterinnen aktiv mit und haben letztendlich nur noch drei Monate, um die Frauen („les invisibles“ – dt. die Unsichtbaren) wieder in die Gesellschaft einzugliedern. Für ihre Schützlinge tun sie alles: Strippenziehen, Notlügen, Schwindeleien… Ab jetzt ist jedes Mittel recht!

Wir zeigen den französischen Hit DER GLANZ DER UNSICHTBAREN erneut, morgen, Samstag, den 07. März um 16:30 Uhr mit Filmgespräch in Kooperation mit der Kontaktstelle Frau und Beruf der HK!

Weitere Termine ohne Gespräch:
Mi, 11.03. 18:00
Fr, 13.03. 17:00