Einträge von FSJ KULTUR

Persönliches Porträt eines Weltstars zum Kaffee!

Mit ihrer Kunst und ihrem Privatleben stand der Opernstar Maria Callas zu Lebzeiten stark im Fokus der Öffentlichkeit. 40 Jahre nach ihrem Tod erzählt die Ausnahmekünstlerin in MARIA BY CALLAS ihre Geschichte erstmals in ihren eigenen Worten. Am Mittwoch, den 19. Dezember um 15:00 Uhr bei uns im Kaffeeklatsch! Anschließend kann dann in gemütlicher Runde […]

Reise zu den letzten Indigenen dieser Erde

An den Rändern der uns bekannten Welt leben sie – fernab der Zivilisation, und doch betroffen von ihren Folgen. Bevor auch diese letzten indigenen Lebensweisen der stetigen Globalisierung weichen müssen, ist der Fotograf Markus Mauthe zu ihnen gereist – mit dem Ziel, die Schönheit ihrer Kulturen für uns sichtbar zu machen. Wir zeigen AN DEN […]

Champagner & Macarons zum Frühstück

Fernsehproduzentin Nathalie lädt zur Einweihung ihrer Villa vor den Toren Paris zum Gartenfest. Es entwickelt sich ein Jahrmarkt der Eitelkeiten, kaputten Beziehungen und geplatzten Träume, beste Zutaten für einen unvergesslichen Abend…CHAMPAGNER & MACARONS ist eine Ensemblekomödie von und mit Agnès Jaoui, die mit u.a. „Lust auf Anderes“ auch hierzulande erfolgreich war und ein amüsantes, bissiges […]

Koki vor Ort in der Stadtbibliothek

Ein neuer Literaturlehrer bringt Farbe in den vor Traditionen erstarrten Internatstrott und lehrt seinen Schülern eine neue Sicht des Lebens. Peter Weirs‘ Meisterwerk DER CLUB DER TOTEN DICHTER zelebriert mit grandiosen Bildern und überragenden Schauspielleistungen das Kino der Gefühle. Bei uns im Koki vor Ort in der Stadtbibliothek Pforzheim, am Samstag, den 15. Dezember um […]

Tipp des Monats: The Guilty

Die ganze Zeit bleibt Gustav Möllers Thriller THE GUILTY an einem Ort: die Notrufzentrale der dänischen Polizei. Dort wird ein strafversetzter Polizist durch einen Anruf unversehens in einen Fall hineingezogen, der sich am Ende als ziemlich kompliziert herausstellt. Unser Tipp des Monats Dezember startet am Freitag, den 14. Dezember um 19:15 Uhr, mit Einführung! Die […]

Essayistisch-assoziatives Dialog- und Zitatspiel mit dem Zuschauer

Zirkusunternehmerin Leni Peickert will einen „Reformzirkus“ gründen, in dem die Fantasie Vorrang hat und z.B. Elefanten in die Zirkuskuppel gehievt werden sollen. Leni gerät in finanzielle Schwierigkeiten, bis sie eine unerwartete Erbschaft macht und weiter arbeitet…Alexander Kluges Essay-Film DIE ARTISTEN IN DER ZIERKUSKUPPEL: RATLOS, dessen Titel sprichwörtlich wurde, ist eine komplexe Metapher über die Lage […]

Big Time bei Kunst | Architektur | Design

Regisseur Kaspar Astrup Schröder begleitet den dänischen Stararchitekten Bjarke Ingels über mehrere Jahre hinweg: zu kniffligen Planungstreffen, auf atemberaubende Baustellen und zu royalen Gebäudeeinweihungen…Wir zeigen BIG TIME, ein intimes Porträt eines kreativen Genies mit schier grenzenlosen Ambitionen, in unserer Reihe Kunst | Architektur | Design. Am Dienstag, den 11. Dezember um 18:30 Uhr, an dem […]

Nochmal Sauerkrautkoma zum Frühstück

Nachdem unser Film & Frühstück mit Sauerkrautkoma im November komplett ausverkauft war, gibt es das Ganze noch einmal im Dezember! Wieder muss sich der Provinzpolizist Franz Eberhofer mit einer Menge Problemen herumschlagen: Er wird nach aus Niederkaltenkirchen nach München zwangsversetzt, im Auto seines Vaters wird eine Leiche gefunden und langsam fallen ihm keine Ausreden mehr […]

Potatoheads: Pforzheim-Premiere

Hinter grotesque verbirgt sich eine kleines Kollektiv an Snow- und Skateboardern, die mit ihrer Crew Kartoffelpack seit Jahren Filme produzieren und aktuell das Großprojekt POTATOHEADS verwirklicht haben. Der Film ist eine leidenschaftliche Hommage an den malerischen Schwarzwald und zeigt, dass man nicht immer große Reisen und Budgets benötigt, sondern alles vor der Türe hat. Bei […]

Ein unikaler Film über Inspiration, Eros und Thanatos

Asteris Kutulas begleitete den griechischen Komponisten Mikis Theodorakis über drei Jahrzehnte mit seiner Kamera, war das Auge, das um ihn herum schwirrte, aufnahm und damit Bruchstücke seiner Reise durch die Konzertwelt festhielt. Aus diesem historischen, dokumentarischen Archivmaterial sowie einigen fiktiven Interpretationen von Theodorakis’ Musik hat der Regisseur nun sein eigenwilliges Porträt DANCE FIGHT LOVE DIE […]