Einträge von FSJ KULTUR

Eine Erfolgsgeschichte der Inklusion

Vor fast fünfzehn Jahren begleitete der Dokumentarfilmer Hubertus Siegert („Beyond Punishment“) für seinen Film »Klassenleben« sechs Schüler*innen während ihrer Grundschulzeit in einer Berliner Inklusionsklasse, wo Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen gemeinsam lernen. Nun hat Siegert die Protagonist*innen von damals erneut besucht und den aktuellen Stand in seinem neuen Film DIE KINDER DER UTOPIE festgehalten. Wir […]

Menschen, Maschinen und Situationen

Die digitale Revolution schreitet voran – Computer waren nur der Anfang, es folgt die Ära der künstlichen oder artifiziellen Intelligenz: AI oder auch KI. Isa Willinger zeigt in HI, A.I. Beziehungen zwischen Menschen und Maschinen, die bereits existieren. Oft spielerisch, manchmal träumerisch versonnen präsentiert die Filmemacherin einen Blick in die Zukunft. Unser Tipp des Monats, […]

Der Wahnsinn der Kunstwelt

Die spektakulären „Floating Piers“ des Ausnahmekünstlers Chisto im norditalienischen Iseo-See zogen im Sommer 2016 mehr als eine Million Menschen an. Fasziniert von seiner Idee „über Wasser zu wandeln“ spazierten Besucher aus aller Welt über drei Kilometer lange schwimmende Stege, die mit gelb-orange schimmerndem Gewebe überzogen waren…Die spannende Doku CHRISTO – WALKING ON WATER blickt hinter […]

Vielfalt gefällt

12 Mädchen und 10 Jungen im Alter von 14 bis 20 Jahren unterschiedlicher Herkunft antworten auf die gleichen 10 Fragen. Es geht um die Vor- oder Nachteile ein Mädchen oder Junge zu sein, Vorstellungen von der Zukunft, den Geschlechterrollen sowie respektvollen Umgang. Der Kurzfilm GESICHTSPUNKTE entstand in Kooperation des Mädchenbildungszentrums (Lilith e. V.), dem Haus […]

Frühstück & Film und Film & Brunch

Nein, es ist kein Fehler im Programm, es ist Effizienz! Am Sonntag, den 12. Mai gibt es parallel zum Film & Frühstück (das chronologisch eigentlich „Frühstück & Film“ heißen sollte) ein Film & Brunch! Um 10:00 Uhr beginnt im Saal der Film GREEN BOOK – EINE BESONDERE FREUNDSCHAFT, anschließend gibt es im Enchilada einen üppigen […]

Zwischen Höhenflug und Höhenangst

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien. Free Solo bedeutet: im Alleingang, ohne Seil und ohne Sicherung. FREE SOLO wurde bei der diesjährigen Oscar®-Verleihung als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet. Wir zeigen […]

Überlebenskampf in Moskau

Ayka, eine junge Kirgisin, lebt und arbeitet illegal in Moskau. Der stark von Armut und Not betroffene Alltag lässt Ayka keine andere Wahl, als ihren Sohn nach seiner Geburt im Krankenhaus zu verlassen…AYKA erzählt von einer absurden Odyssee durch eine entmenschlichte Metropole, von endloser Sisyphusarbeit einer jungen Frau in einer Umgebung voller Gleichgültigkeit und Korruption. […]

Transition ist das Zauberwort

Ungersheim, ein kleines Dorf im Elsass, 2500 Einwohner, mitten in einer konservativen Region gelegen und doch Vorreiter. Es ist eine Art Mustergemeinde der Transition-Bewegung, deren Ziel es ist, sich von den ökologisch fragwürdigen Methoden und Entwicklungen des Kapitalismus zu lösen und zu versuchen, möglichst autark zu leben. Ob und wie das funktioniert zeigt der Film […]

Nein! Doch! Ohh!

Louis de Funès als Bühnenautor muss sich einer Leiche entledigen und versucht, diese unter dem Gartenpavillon zu verstecken…HASCH MICH, ICH BIN DER MÖRDER, der Film, aus dem das wohl berühmteste de Funès Zitat stammt, den aber ansonsten kaum jemand kennt. Eine von mehreren gemeinsamen Arbeiten des großen kleinen Komikers mit Claude Gensac und Michel Galabru. […]

Reise nach Südtirol

Eine Reise in den Norden Italiens, wo sich auf der Südseite der Alpen ein Hauch von Mittelmeer mit schroffen Gipfeln und Graten, tief eingeschnittenen Tälern und sonnenverwöhnten Almen verbindet. SÜDTIROL UND DIE DOLOMITEN, unser Reisefilm am Sonntag, den 5. Mai um 11:00 Uhr!