Einträge von FSJ KULTUR

Aliens in der amerikanischen Provinz

Es geht Merkwürdiges vor: Elektronische Geräte machen sich selbständig, mehrere Menschen werden – unabhängig voneinander – Augenzeugen unnatürlicher Himmelsphänomene. An einem mysteriösen Tafelberg stellen sich auch bald jede Menge Militär und Wissenschaftler ein, denn Großes steht bevor: Eine außerirdische Zivilisation besucht Mutter Erde, um Kontakt mit der Menschheit aufzunehmen… Den Spielberg-Klassiker UNHEIMLICHE BEGEGNUNG DER DRITTEN […]

Ein gelungenes Konzept

Die Regisseurinnen Evi Oberkofler und Edith Eisenstecken dokumentieren die Arbeit der Frauenrechtlerin Monika Hauser in Krisen- und Kriegsgebieten wie dem Kosovo, Liberia, Uganda, Sri Lanka und Afghanistan. Denn auch wenn das Kampfgeschehen irgendwann endet, bleibt das Trauma eines sexuellen Übergriffs bei vielen betroffenen Frauen bestehen. Wir zeigen MONIKA HAUSER – EIN PORTRAIT heute, dem 27. […]

Vortrag im Kinosaal!

Der Medienwissenschaftler Dr. habil. Andreas Rauscher gibt mit vielen audiovisuellen Beispielen einen Überblick über aktuelle interdisziplinäre Fragestellungen der Filmwissenschaft und der Game Studies und lässt uns Ästhetik, Wirkung und erzählerische Mittel von Computerspielen und Filmen vergleichend betrachten. Andreas Rauscher lehrt an der Universität Siegen und ist einer der profiliertesten Experten im deutschsprachigen Raum. Als Schlussteil […]

Ethisch, fair und mit Erfolg

Im inspirierenden Film FAIR TRADERS zeigt der renommierte Regisseur Nino Jacusso die Philosophie und Arbeit dieser drei Akteure des freien Markts und macht sie emotional miterlebbar – engagiertes Kino mit starken Bildern, das Mut macht, aktiv an der fairen Gestaltung unserer Zukunft teilzunehmen. Im Rahmen unserer Reihe Lebens(t)räume zeigen wir den Film heute, den 25. […]

Der Adel bittet zum Frühstück!

Der Besuch des Königs und der Königin von England King George V und Queen Mary auf den Landsitz Downton sorgt bei der Adelsfamilie Crawley für Turbulenzen. Das Schreiben aus Buckingham Palace Jahr 1927 kommt für alle überraschend. Vor allem Lady Mary Crawley will sicherstellen, dass sich das Haus im besten Licht präsentiert… Wir zeigen DOWNTON […]

Vor Ort in der Pforzheim Galerie!

Vor Ort in der Pforzheim Galerie (Bleichstraße 81, 75173 Pforzheim) zeigen wir an zwei aufeinanderfolgenden Tagen zwei Filme! Samstag: KÜNSTLERKURZFILME: SHORT VISIBLES 2. „Short Visibles“ sind kurze Filme/Videos von Künstler*innen mit einer Dauer zwischen 1 und 7 Minuten, zusammengestellt von der Künstlerin Karin Hochstatter. Es werden pro Abend etwa 15‒20 Filme gezeigt. Spende statt Eintritt! […]

Gruseln im KoKi!

Vollwaise Coopersmith ist der größte Loser der Militärakademie, gemobbt von seinen reichen Mitschülern und den arroganten Lehrern. Als er wieder mal einen Strafdienst machen muß, entdeckt er beim Putzen der Kellergewölbe ein altes okkultes Buch. Mit seinem Computer entschlüsselt er dessen Geheimnisse und gerät dabei immer tiefer in den Bann satanischer Mächte. Als Engel des […]

Das Gleichgewicht der Bienen

Wie kaum ein anderer Dokumentarfilm erzählt LAND DES HONIGS eine grandiose und wahrhaftige Naturgeschichte. Mit den Mitteln filmischer Poesie stellen die Regisseure die Biene ins Epizentrum eines fundamentalen Widerspruchs unserer Zeit. LAND DES HONIGS spürt den Veränderungen nach, die sich in die Beziehung zwischen Mensch und Biene eingeschlichen und damit unser aller Welt für immer […]

Musikexperiment im Kinosaal

Seamus Murphy begleitet die Alternative-Künstlerin PJ Harvey in seiner Doku A DOG CALLED MONEY auf ihrem Trip der Inspiration und ist auch beim Schreiben der Lieder und bei der Aufnahme der Musik dabei. Dafür kommt zusätzlich ein besonderes Experiment ins Spiel: In einem Raum mit Einwegspiegel, kann die Öffentlichkeit die Künstlerin über fünf Wochen hinweg […]

Regisseur zu Gast!

Eines der Mitglieder in der SS-Formation von Offizier und Kriegsverbrecher Walter Reder war Olaf Jürgenssen, der als Sanitäter diente. Nebenbei machte er zahlreiche fotografische Aufnahmen, wovon einzelne Abzüge in einer eisernen Kassette aufbewahrt wurden, deren Negative sein Enkel Nils Olger im Nachlass fand; und daraufhin beschloss, einen Film über die Bilder zu drehen. Zum Filmgespräch […]