Ab Donnerstag, den 23. Juli zeigen wir einen weiteren Bundesstart: SIBYL – THERAPIE ZWECKLOS.

Die Psychotherapeutin Sibyl beschließt, sich wieder ihrer eigentlichen Leidenschaft zu widmen: dem Schreiben. Inspiration findet sie bei ihrer neuen Patientin Margot, einer jungen Schauspielerin am Rande des Nervenzusammenbruchs. Sibyl taucht immer tiefer in Margots turbulentes Leben ein, bricht alle professionellen Regeln und wird dabei mehr und mehr mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert…

Wir zeigen den Film sowohl im französischen Original mit deutschen Untertiteln als auch in deutscher Synchronisation bis einschließlich Mittwoch, den 29. Juli. Beim Kinobesuch gibt es ebensfalls ein Hygienekonzept, das eingehalten werden muss.

Alle Termine im
Do, 23.07. 20:00
Fr, 24.07. 19:00
Sa, 25.07. 18:30
So, 26.07. 20:00
Mo, 27.07. 19:00 (OmU)
Mi, 29.07. 19:00