Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich allerdings, als ihre Mutter Maria nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch eines weiß: Sie war noch niemals in New York! Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs, um die Stadt, die niemals schläft, endlich hautnah zu erleben. Ihrer Tochter bleibt nichts anderes übrig, als sich gemeinsam mit ihrem Maskenbildner Fred auf die Suche nach ihrer Mutter zu machen. Es beginnt eine chaotische Reise quer über den Atlantik…

Wir zeigen ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK als Teil unserer Reihe Film&Frühstück.

Karten nur im Vorverkauf! Frühstück im Enchilada ab 10:30 Uhr, Filmbeginn ist um 12:00 Uhr. Bitte beachten Sie: Die ganze Reihe 1 und die Plätze 1-3 sowie 12-15 in Reihe 2 sind nur für den Film ohne Frühstück!