Der Zyprer Yiannis will sein ausweglose Leben und sein Heimatland hinter sich lassen, doch sein treuer Hund Jimi rennt weg – ausgerechnet in die UN-Pufferzone, die zwischen der von der Türkei kontrollierten Seite der Mittelmeerinsel und der griechischen eingerichtet wurde. Zum Glück dauert es nicht lange, bis Besitzer und Hund wiedervereint sind – eigentlich. Denn nun hat Yiannis ein anderes Problem: Tieren ist der Grenzübertritt untersagt…

Das Erstlingswerk von Regisseur Marios Piperides wartet gleich mit einem schwierigen politischen Hintergrund auf, rettet sich aber durch Witz und den Charme der Charaktere. Wir zeigen SMUGGLING HENDRIX – NICHT OHNE MEINEN HUND ab Donnerstag, den 23. Januar um 19:00 Uhr!

Weitere Termine:
Fr, 24.01. 21:00
Sa, 25.01. 17:00
So, 26.01. 19:00