Seamus Murphy begleitet die Alternative-Künstlerin PJ Harvey in seiner Doku A DOG CALLED MONEY auf ihrem Trip der Inspiration und ist auch beim Schreiben der Lieder und bei der Aufnahme der Musik dabei. Dafür kommt zusätzlich ein besonderes Experiment ins Spiel: In einem Raum mit Einwegspiegel, kann die Öffentlichkeit die Künstlerin über fünf Wochen hinweg live beim Formen ihres Albums beobachten…

Wir zeigen den Film als Teil unserer Reihe On Stage, wie gewohnt mit Einführung durch Markus! Heute, den 20. November um 20:15 Uhr!

Weitere Termine:
Do, 28.11. 16:00
Fr, 29.11. 19:00
Sa, 30.11. 21:00