Smuggling Hendrix - Nicht ohne meinen Hund

Temporeiche Tragikomödie, der ein sehr viel drängenderes und wichtigeres politisches Thema zu Grunde liegt.

Do 23.01. bis So 26.01.
DF & griech. OmU
Movie Artwork

Yiannis (Adam Bousdoukos), ein vom Erfolg verschonter Musiker, steht auf der Suche nach einem besseren Leben kurz vor der Ausreise aus Zypern. Seine Pläne werden jedoch auf den Kopf gestellt, als sein Hund Jimi davonläuft und die UN-Pufferzone zu der von der Türkei kontrollierten Seite der Insel überquert. Als er ihn endlich wiederfindet, sieht er sich mit einem Gesetz konfrontiert, welches die Überquerung von Tieren zur griechischen Seite strikt verbietet…

Die Teilung Zyperns, in einen griechischen und einen türkischen Teil, stellt eines der ungelösten Probleme der EU dar. Undogmatisch macht Piperides in seinem Spielfilmdebüt die persönliche Dimension dieses komplexen politischen Themas sichtbar. Da derzeit eine Wiederaufnahme der Gespräche über die Wiedervereinigung von Zypern aussichtslos scheint, ist sein erhellende Komödie umso wichtiger.

»Mit absurder Komik und Gespür für Zwischentöne.« (programmkino.de)

Smuggling Hendrix | CY/GR 2018 | Regie: Marios Piperides | Mit: Adam Bousdoukos, Fatih Al, Vicky Papadopoulou | ab 6 Jahren | 93 Minuten
Vorstellungen
Do, 23.01.
19:00
Fr, 24.01.
21:00
Sa, 25.01.
17:00
(OmU)
So, 26.01.
19:00