8 Doppelporträts
16 PforzheimerInnen 8 Filmteams
8 Filmabende

„Pforzheim 2017 – Die Mischung macht`s“ ist ein interkulturelles Filmprojekt und eine Neuauflage von „Pforzheim 2010“ und „Pforzheim 2011“.

Was ist neu? Was ist geblieben?
Geblieben ist, dass auch diesmal eine Serie von Kurzfilmen entsteht. Darin werden die persönlichen Lebensgeschichten von insgesamt 16 Menschen aus verschiedenen Herkunftsländern erzählt, die in Pforzheim leben. Neu ist, dass neben den Geschichten der PforzheimerInnen mit Migrationshintergrund diesmal auch die Geschichten von Menschen sichtbar gemacht werden, die in jüngster Vergangenheit geflüchtet sind oder auch seit ihrer Geburt in Deutschland leben. So werden an jedem Abend nicht nur eine, sondern zwei Geschichten präsentiert. Einer Geschichte mit Migrations- oder Fluchthintergrund wird eine Geschichte ohne diesen Hintergrund gegenüber gestellt. Auf diese Weise werden trotz aller Unterschiede die Gemeinsamkeiten in den Werten- und Normvorstellungen herausgearbeitet. Die filmischen Porträts der Duos zeigen anhand von individuellen Lebensgeschichten Beispiele gelungener Integration, aber auch, worauf es bei der Integration ankommt. Sie skizzieren die Begegnung mit der Aufnahmegesellschaft, deren Mitglieder ihrerseits berichten, wie sie die multikulturelle Stadt Pforzheim erleben.
Wenn auch Sie liebe PforzheimerInnen die bunte Mischung unserer Stadt sowie interessante Begegnungen erleben möchten, sind Sie herzlich eingeladen, an unseren Filmabenden teilzunehmen!

Die Filme leiten jeweils die Abende ein. Sie sind von einem Programm mit Diskussionsrunde umrahmt, in dem der inhaltliche Schwerpunkt aufgegriffen wird. Abgerundet werden die Abende durch landestypische Musik und Kulinarisches, sowie viel Raum für Gespräche, für Begegnung, für den persönlichen Austausch.

Das Programmheft zum Download

Vorstellungen

Pforzheim – Die Mischung macht’s #1

Im ersten Doppelporträt der Reihe werden der Deutsche Karl Scholten und der Iraker Anwar Khaled Khatari vorgestellt.

So
16.07.17
In Anwesenheit des Teams
Stadttheater Pforzheim

Pforzheim – Die Mischung macht’s #2

Im zweiten Doppelporträt werden die Syrerin Hanaa Kassas und die Türkin Zerrin Karaman vorgestellt.

So
23.07.17
In Anwesenheit des Teams

Pforzheim – Die Mischung macht’s #3

Im dritten Doppelporträt werden der aus dem Kongo stammende Nsindu Kabuiku und der Deutsche Christof Hilligardt vorgestellt.

So
30.07.17
In Anwesenheit des Teams

Pforzheim – Die Mischung macht’s #4

Im vierten Doppelporträt werden der Iraker Eyas Elias und der Deutsche Steffen Vallon vorgestellt.

So
6.08.17
In Anwesenheit des Teams

Pforzheim – Die Mischung macht’s #5

Im fünften Doppelporträt werden die Jesidin Sehre Kurt und die Deutsche Inga Läuter vorgestellt.

So
13.08.17
In Anwesenheit des Teams

Pforzheim – Die Mischung macht’s #6

Im sechsten Doppelporträt werden der Iraner Aryo Gharabatti und der Syrer Mohamad Najjar vorgestellt.

So
20.08.17

Pforzheim – Die Mischung macht’s #7

Im sechsten Doppelporträt werden der Deutsche Christian Schmidt und der Iraner David Gholampour Tamali vorgestellt.

So
27.08.17

Pforzheim – Die Mischung macht’s #8

Im achten Doppelporträt werden die Kolumbianerin Margarita Horlbeck und die Deutsche Rebecca Nagel vorgestellt.

So
3.09.17

Pforzheim – Die Mischung macht’s: Abschlussabend

Am letzten Abend zeigen wir alle acht Kurzfilme und feiern gemeinsam den Abschluss des Projekts.

So
24.09.17