Er Sie Ich

Über die Macht, die eigene Geschichte zu erzählen, und die Machtlosigkeit, eine zweite Version dieser Geschichte zu verhindern.

Do 03.05. - Di 08.05.
Movie Artwork

Zwei Menschen und ihre Geschichten – eine Tochter, die damit ihrer eigenen Geschichte auf den Grund geht: Angela und Christian kamen 1986 in Berlin zusammen. Sie wurde schwanger und der Kontakt zwischen den beiden brach ab. 25 Jahre später fragt sich die gemeinsame Tochter, wie es dazu kam.

Carlotta Kittel hat einen Film über ihre Eltern gedreht, die sich noch vor ihrer Geburt trennten. Sie interviewt beide getrennt voneinander. Wie lernten sich die beiden kennen? Warum blieben sie nicht zusammen? Beide Seiten kommen zu Wort, ohne sich zu begegnen. Dennoch hat das ganze Experiment die Lebendigkeit eines Gesprächs. In ihrem dynamisch geschnittenen und geschickt montierten Film konfrontiert Kittel ihre Eltern mit der eigenen Vergangenheit und uns alle mit der Verschiedenartigkeit unserer Erinnerungswelten.

»…ein schonungslos offener Film über enttäuschte Hoffnungen, schwierige Lebensentscheidungen und die Komplexität menschlicher Emotionen.« (programmkino.de)

DE 2017 | Regie: Carlotta Kittel | ab 0 Jahren | 91 Minuten
Vorstellungen
Do, 03.05.
21:00
Mo, 07.05.
20:00
Di, 08.05.
19:00