Der österreichische Regie-Meister Michael Haneke wagte sich 1997 an das Romanfragment „Das Schloß“ von Franz Kafka – herausgekommen ist eine Verfilmung, die das Unfassbare in Kafkas Text in einer neuen Form einfängt. „Das Schloß“: am Mittwoch, 14. März um 18:30 Uhr, mit Einführung und Filmgespräch!