Der achtjährige Fahim muss Hals über Kopf mit seinem Vater Nura von Bangladesch nach Paris fliehen. Dort beginnt für die beiden ein Spießrutenlauf. Wo sollen sie eine Unterkunft finden und der Vater einen Job herbekommen? Dank seines außerordentlichen Schachtalents findet Fahim in dem Schachtrainer Sylvain einen Förderer und wahren Freund. Aber dann droht dem Vater die Ausweisung. Fahim bleibt nur eine Wahl: Er muss französischer Champion werden…

Wir zeigen DAS WUNDER VON MARSEILLE morgen, am Samstag, den 11. Januar um 16:45 Uhr mit Begrüßung durch den Schachbezirk Pforzheim!

Weitere Termine:
Di, 14.01. 20:30
Fr, 24.01.19:00
So, 26.01. 17:00