Die unendliche Geschichte

Wolfgang Petersen drehte 1984 den seinerzeit teuersten deutschen Film aller Zeiten. "Die unendliche Geschichte" ist ein trickreiches Spektakel, das die Fantasie anregt!

Do 27.04. - Mo 01.05.
(DF)
Movie Artwork

Die aufwändige und neu restaurierte Verfilmung des Bestsellers von Michael Ende ist ein Klassiker des deutschen Kinos. Der zehnjährige Bastian ist ein typischer Einzelgänger. Von seinen Mitschülern unablässig gehänselt und drangsaliert, flüchtet sich der sensible Junge in ein Antiquariat, wo ihm ein uraltes Märchenbuch in die Hände fällt und fängt an, darin zu lesen. Immer stärker verliert er sich in der magischen Welt der Geschichte – und findet sich plötzlich in einem geheimen Zauberland mit den Namen „Phantasien“ wieder. Hier erwarten den Jungen im Kampf gegen das „Nichts“ eine Reihe turbulenter Abenteuer mit liebenswerten Drachen, riesigen Steinbeißern und einer hübschen Prinzessin.

Die unendliche Geschichte | DE 1984 | Regie: Wolfgang Petersen | Mit: Noah Hathaway, Barret Oliver, Tami Stronach | ab 6 Jahren | DF | 99 Minuten
Vorstellungen
Do, 27.04.
15:00
Fr, 28.04.
15:00
Sa, 29.04.
15:00
So, 30.04.
15:00
Mo, 01.05.
15:00