Der blaue Tiger

Die Gedanken und Fantasien eines Kindes werden Realität - und die Welt eine andere, bessere

Sa 16.12.
(DF)
Movie Artwork

Johanna (Linda Votrubová) lebt mit ihrer Mutter inmitten einer Großstadt auf einem Grundstück, das einen Botanischen Garten beherbergt. Die vielen Pflanzen und exotischen Tiere fachen Johannas Fantasie an, so dass sie sich zu fragen beginnt, ob Dinge, die man sich erdenkt, tatsächlich Realität werden können. Ihr bester Freund ist Mathias (Jakub Wunsch), der zusammen mit seinem Vater ebenfalls auf dem Grundstück lebt. Eines Tages schaut der Bürgermeister und eiskalte Geschäftsmann Nörgel (Daniel Drewes) im Botanischen Garten vorbei und teilt den Bewohnern des Grundstückes mit, dass er dieses für die Errichtung eines Entertainment Centers räumen lassen will. Das wäre das Ende für den botanischen Garten. Nun liegt es an Johanna und Mathias diesen zu beschützen. Zu Hilfe kommen ihnen dabei der blaue Tiger und weitere Tiere. Diese will Nörgel in jedem Fall aus dem Weg schaffen. Die Kinder müssen nun alles in die Waagschale werfen: Zum einen, um den blauen Tiger zu schützen, zum anderen da Nörgel nicht einmal vor Kidnapping zurückschreckt, um seinen Plan in die Tat umzusetzen.

 

MODRÝ TYGR | Tschechische Republik, Deutschland, Slowakei 2012 | Regie: Petr Oukropec | Mit: Linda Votrubova , Jakub Wunsch , Barbora Hrzanova , u.a. | empfohlen ab 7 Jahren | DF | 91 Minuten