Kommunales Kino Pforzheim

Was läuft heute und morgen?


Morgen (Dienstag, 28.06)

21:00

Was gibt es Neues?



Bilddarstellung

Neues surreales deutsches Kino

Teenage Angst als ungestümer Psychotrip: Ein Partygirl begegnet der Verkörperung ihrer Ängste. Der Nachtmahr manifestiert sich als ergiebige Metapher für Pubertät, Essstörung, Schwangerschaft und Identitätsprobleme. Die Protagonistin wird zur Außenseiterin, bis sie das Monster annimmt. »Eine große Ausnahme im deutschen Kino. Ein seltener Glücksfall!« (MDR Kultur)
Fr 1. bis Mi 6. Juli

Bilddarstellung

Remake eines Sixties-Klassikers

Ein Künstlerpaar reist in die Abgeschiedenheit Süditaliens. Doch die perfekte Idylle gerät ins Wanken, als ein alter Freund und dessen attraktive Tochter auftauchen. Ein gefährlicher Sog zieht die Vier immer tiefer in einen Abgrund aus Leidenschaft, Eifersucht und sexueller Obsession... . Drama, Krimi und Komödie in einem - A Bigger Splash ist eine wunderbare Hommage an den 60er Jahre-Kultfilm Der Swimmingpool.
Fr 1. bis Di 5. Juli

Bilddarstellung

Erschütternd direkt

Das fesselnde Gerichtssaaldrama A War - 2016 für den Auslands-Oscar nominiert - zeigt deutlich die Sinnlosigkeit eines jeden Krieges und das moralische Dilemma, in das seine Protagonisten dadurch geraten. Sensibel mit erstklassigen Schauspielerleistungen umgesetzt.
Do 30.06. 19:00 Uhr

Bilddarstellung

Meisterhaftes Westerepos

Mit sieben Oscars wurde Kevin Costner für den Mut belohnt, trotz aller Cassandrarufe diesen Western der Superlative zu drehen. Sein Plädoyer gegen den Völkermord an den Indianern ist ein seltenes Beispiel für überwältigendes Kino von epischer Breite. Unsere Filmreihe Filme ohne Verfallsdatum präsentiert ihnen mit Der mit dem Wolf tanzt ein herausragendes Meisterwerk, das nach sensationellen Zuschauerzahlen damals wie heute weiterhin zum Erfolg tanzen sollte.
Mi 29.06. 18:30 Uhr Mit Einführung

Bilddarstellung

Die lebende Legende!

Unsere Filmreihe On Stage zeigt diesen wertvollen Dokumentarfilm über das bewegte Leben des wohl prägendsten Bluesmusikers aller Zeiten. Regisseur Jon Brewer begleitete B. B. King zwei Jahre und trug 250 Stunden Filmmaterial zusammen, in dem das Publikum den Musiker in besonderen und vertraulichen Momenten erleben darf. Informativ, berührend und nicht nur musikalisch mitreißend!
Di 28.06. 21:00 Uhr*
*Mit Einführung

Bilddarstellung

Das Match des Jahrhunderts

Edward Zwick beweist hier, dass er sich auch auf Charakter-getriebene Dramen versteht. Der legendäre Schachshowdown bildet den Höhepunkt dieses etwas anderen Biopics, das Bobby Fischers Leben virtuos nacherzählt und gekonnt in seiner Zeit verankert. Bauernopfer ist ein packender Film über das Spiel der Könige, das in der Ära des Kalten Krieges ein Prestigeduell der Supermächte war.
Fr 24. bis Do 30. Juni

Bilddarstellung

Die Welt ist voller Lösungen!

Mit dem César als Bester Dokumentarfilm ausgezeichnet, avancierte der Film in Frankreich zum Publikumsliebling und inspirierte bisher mehr als 800.000 Zuschauer. Für ihren mitreißenden Dokumentarfilm reisten Mélanie Laurent und Cyril Dion in zehn Länder. Tomorrow beweist, dass aus einem Traum die Realität von morgen werden kann, sobald Menschen aktiv werden.
Do 23. bis Do 30. Juni

Bilddarstellung

Leben und Kunst Hand in Hand

Der Dokumentarfilm porträtiert die Kunst-Ikone Peggy Guggenheim: Mit der Filmreihe Kunst|Architektur|Design zeigen wir ihr Leben im kulturellen Umbruch des 20. Jahrhunderts, das von Affären und Beziehungen zu einigen der größten Künstler des 20. Jahrhunderts geprägt war. Ihre Leidenschaft ließ sie als Autodidaktin zu einer der einflussreichsten Kunstmäzeninnen, Sammlerinnen und Galeristinnen moderner Kunst werden.
Di 21. Juni bis So 10. Juli (engl. OmU)

Bilddarstellung

Eine Hymne auf die einfachen Dinge des Lebens

Wer träumt nicht davon, sich aufzumachen in die Natur, in die Freiheit? Weg zu fliegen, weg zu fahren. Oder: weg zu paddeln - so wie der etwas steife 50jährige Michel in dieser liebevollen französischen Komödie. Autor und Regisseur Bruno Podalydès übernimmt in Nur fliegen ist schöner erstmals die Hauptrolle und erzählt augenzwinkernd und mit leichter Melancholie von einer etwas anderen Midlife-Krise.
So 12. Juni bis Mi 22. Juni 
Mi 17. August bis Di 30. August
So 24.07. 10:30 Uhr *
* Film & Frühstück mit Voranmeldung