Kommunales Kino Pforzheim

Was läuft heute und morgen?


Heute (Mittwoch, 05.08)

21:00
Ex Machina (OmU)

Morgen (Donnerstag, 06.08)

18:45
21:30
Pulp Fiction
Ort: Osterfeld

Was gibt es Neues?




Bilddarstellung

Man ist nur so alt ,wie man sich fühlt !?

Nein, Älterwerden ist kein Spaß. Josh und Cornelia, sind noch Gefühlt Mitte Zwanzig, verheiratet und leben in Brooklyn. Es geht ihnen nicht schlecht, aber ihr Leben empfinden die zwei mit ihren 45 trotzdem als eher dröge. Als sie ein zwanzig Jahre jüngeres Paar treffen, sind sie fasziniert wie energiegeladen die beiden sind. Dadurch bemerken sie leider auch ihr eigenes, inzwischen doch gereiftes Alter ......
Do 6. bis Fr 14. August

Bilddarstellung

Tarantinos Mutter aller Kultfilme

Ein würdigerer Auftakt für die Openair-Saison ist kaum vorzustellen. Seit 20 Jahren gibts es nun Openairkino in Pforzheim und seit 20 Jahren gibt es Pulp Fiction. In drei geschickt miteinander verknüpften Episoden, wird die Geschichte von einem Dutzend Krimineller erzählt, deren Wege sich in Los Angeles im Verlauf von 24 Stunden wie zufällig kreuzen. Das grandiose Gangster-Epos „Pulp Fiction" avancierte für Fans zum besten Film der 90er Jahre oder sogar aller Zeiten und machte aus Tarantino einen der berühmtesten Regisseure. Auch John Travolta, Samuel L. Jackson und andere Schauspieler erlebten ein großen Karriereschub bzw. ein Comeback.
Do 6.08. 21:30 Uhr Open Air Kino Pforzheim*
Fr 7.08. 21:00 Uhr Wiederholung im Koki
Bilddarstellung

Schwarze Komödie mehrfach ausgezeichnet!

In glühend-warmen Farben erzählt die uruguayische Komödie Señor Kaplan von offenen Rechnungen mit der Geschichte und ungeraden Bilanzierungen im Alter. Mit der Leichtigkeit eines Strandausflugs erinnert der Film an eine allzu oft vergessene Vergangenheit und macht augenzwinkernd deutlich, dass auch ein Nilpferd-Narkotikum dem kollektivem Gedächtnis auf die Sprünge helfen kann.
Mi 2.09. 20:30 Uhr *
»Ort: Open Air Kino im Innenhof des Kulturhaus Osterfeld

Bilddarstellung

Machtmissbrauch an Heimkindern

Das auf wahren Begebenheiten beruhende Jugend-Drama Freistatt schildert auf drastische Weise den grausamen Alltag in einer Fürsorgeanstalt im Norddeutschland der 1960er Jahre und den mutigen Kampf eines Jungen gegen Gewalt und Unterdrückung. Gewinner des Publikumspreises beim 36. Filmfest Max Ophüls Preis.
Do 6. August  18:45 Uhr

Bilddarstellung

Eine iberische Beziehungskomödie

Emilio Martínez Lázaro lässt hier ein skurriles Personal aufmarschieren, das sich mit großer Lust durch die seltsamsten, auch unlogischen Volten spielt und dabei immer sympathisch bleibt. 8 Namen für die Liebe ist ein verrückter Beziehungstango bei dem jeder bis zum leicht vorhersehbaren Happy End sein Fett abkriegt. Dieser pikante Feelgood-Movie mit hohem Spaßfaktor hat im Heimatland Spanien über 10 Millionen Besucher begeistert. Lachmuskeln garantiert aktiviert!
So 30.08. 10:30 Uhr *
*Film und Frühstück
*(Karten nur im Vorverkauf)

link zum Download

Unser Sommerprogramm

... für Juli und August ist online!
Ab kommender Woche an den Auslagestellen und hier bereits als PDF zum Download.
Viel Spaß bei der Lektüre wünscht
Euer Koki-Team
Bilddarstellung

Auf der Suche nach dem individuellem Glück

Monsieur Claude-Star Chantal Lauby und Komödienheld Michel Blanc zeigen sich in diesem turbulenten Erinnerungsfamilienabenteuer von ihrer besten Seite. Das Leben ist eine ernste Angelegenheit. Zu Ende ist alles erst am Schluss lässt es uns in den gleichermaßen schillernden und bezaubernden Farben sehen, die zwischen Vergangenheit und Zukunft herrschen.
So 30.08. 20:45 Uhr »Ort: Kloster Hirsau

link zum film  

Täterätää - do simmer widder

Nach dem großen Erfolg im und mit dem ersten Film, sind sie sich in Täterätää - Die Kirche bleibt im Dorf schon wieder spinnefeind, die Ober- und Unterrieslinger. Als dann das Kirchendach zusammenkracht müsse sie sich wohl oder übel nocheinmal vereinen. Ein Kapellen-Wettbewerb im hohen Norden, soll das vom Pfarrer versoffene Geld wieder gutmachen, umso die Kirche doch noch zuretten. Nun gilt es die Harmonie zu waren und Missklänge zu unterbinden. Doch dies wird nicht einfach bei den vielen Sturköpfen und dem unterschiedlichen kulturellem Hintergrund.
Fr 7.08. 21:30 Uhr* Open Air mit Regisseurin
weitere Termine bis Fr 14. August