Seit Jahrzehnten zählt der deutsche Fotograf Peter Lindbergh zu den Größen der Modeszene und machte unzählige Models zu Stars. Seit Jahrzehnten ist auch der französische Regisseur Jean-Michel Vecchiet mit Lindbergh befreundet und nutzte die Nähe nun zu einer Dokumentation, vielmehr einer Hommage an den Freund, die als PETER LINDBERGH – WOMEN’S STORIES bei der Berlinale Premiere feierte.

Wir zeigen den Film als Teil unserer Reihe Kunst | Architektur | Design ab heute, Dienstag, den 14. Januar um 18:00 Uhr. Mit Einführung durch Prof. Silke Helmerdig von der Hochschule Pforzheim!

Weiterer Termin:
Sa, 14.01. 17:00