Über den erstaunlichen Werdegang der Modeschöpferin und Punk-Ikone Vivienne Westwood, die in den Swinging Sixties als einfaches Mädchen vom Land mit 17 Jahren nach London kommt und ihre Karriere startet, einen Laden an der Kings Road eröffnete. Regisseurin Lorna Tucker wirft auch einen Blick hinter die Kulissen des großen Modehauses von heute, zu dem sich der Laden, Konflikten und Widerständen zum Trotz entwickelte.

Wir zeigen WESTWOOD in unserer Reihe Kunst Architektur Design am Dienstag, den 2. April um 18:30 Uhr mit Einführung von Prof. Sibylle Klose und nochmal am Samstag, den 6. April um 17:30 Uhr.