Die Schönheit der Eyach, der Schwarzwaldbach vor unserer Haustüre, begeisterte den Naturschützer und Filmer Rüdiger Grau. Seine poetischen Bilder fangen die Schutzwürdigkeit des Naturjuwels ein.

Nach einem ausverkauften Kinosaal im Oktober freuen wir uns darüber, den Regisseur Rüdiger Grau morgen, am Mittwoch, den 18. Dezember um 17:15 Uhr im Rahmen unserer Reihe Lebens(t)räume zum zweiten Mal im Kommunalen Kino und zum Filmgespräch nach der Vorstellung begrüßen zu dürfen!