La Palma

Beziehungskomödie um ein junges Pärchen, das im Spanien-Urlaub mit Rollenspielen neuen Schwung in die Liebe bringen möchte.

Movie Artwork

Endlich wieder ein gemeinsamer Urlaub: Las Palmas de Gran Canaria. Doch auf der Suche nach ihrem Hotel müssen Markus und Sanne entsetzt feststellen: Sie befinden sich auf der falschen Insel! Markus hat versehentlich einen Flug nach La Palma gebucht. Um den Beziehungsfrieden ansatzweise zu retten, wird Markus erfinderisch: Er steigt in ein leer stehendes Ferienhaus ein und behauptet, es wäre seines. Es beginnt ein Rollenspiel: Er wird zu Pablo, einem maskulinen und aufregenden Spanier, in den Sanne sich neu verlieben kann. Sanne schlüpft nach einigem Zögern in die Rolle der Alba, einer lasziv verführerischen Spanierin. Zwischen skurrilen Situationen und Begegnungen beginnen beide sich neu kennenzulernen – bis sich langsam wieder die alten Beziehungsmuster einschleichen…

Regisseur und Autor Erec Brehmer steckt dem uralten Hut Beziehungskomödie mit seinem Abschlussfilm an der HFF ein paar hübsche Federn auf. „Ich bin zu müde zum Streiten!“ – „Ich streite gar nicht. Außerdem hast du angefangen!“ klingen die Dialoge der angenehm unangestrengten Art. Denn das Kartenhaus des neuen Liebeszaubers ist freilich schneller vom Einsturz bedroht, als das Pärchen ahnt…

»Mit reichlich Dialogwitz und Situationskomik der unaufdringlichen Art.« (programmkino.de)

DE/ES 2018 | Regie: Erec Brehmer | Mit: Marleen Lohse, Daniel Sträßer, Michael Tregor | ab 0 Jahren | 88 Minuten