Vor Ort in der Pforzheim Galerie zeigen wir im November die Kurzfilmcollage der Künstlerin Karin Hochstatter.

Sa 23.11. 19:00 Uhr
(DF)
Movie Artwork

Die „Short Visibles“ sind eine lose Reihe von Kurzfilmabenden, welche die Künstlerin Karin Hochstatter in unregelmäßigen Abständen zusammenstellt. „Short Visibles“ sind kurze Filme/Videos von Künstler*innen mit einer Dauer zwischen 1 und 7 Minuten. Es werden pro Abend etwa 15‒20 Filme gezeigt.

Beginnend mit der dokumentarischen Beobachtung in „DEAL“ von Rut Himmelsbach, die sie in einem Londoner Park selbst unbeobachtet machte ‒ eine Alltagsminiatur über Tausch und Austausch. Über den durch Bewegung der Kamera von Tina Haase ironisch in „Kunstflug“ transformierten Flugverkehr am EuroAirport Basel oder die hypnotisch in unendliche Tiefen Schweizer Autobahntunnel führende Kamerafahrt von Christine Camenisch und Johannes Vetsch in „Tauchen 3“.

DE 2019 | Regie: Karin Hochstatter | ab 0 Jahren | 90 Minuten
Vorstellungen
Sa, 23.11.
19:00
Pforzheim Galerie | Bleichstr. 81