Jonas Deichmann – Das Limit bin nur ich

Jonas Deichmann - Das Limit bin nur ich

Weltrekordhalter und Extremsportler Jonas Deichmann macht sich auf in sein neustes Abenteuer

Sa 13.08. 20:15 Uhr* | So 14.08. 19:15 Uhr | Do 18.08. 18:45 Uhr
DF
Movie Artwork

In pademischen Zeit macht sich Joans Deichmann auf, den wohl spektakulärsten und längsten Triathlon aller Zeiten zu bestreiten. Einmal um die Erdkugel. Start- und Endpunkt: München. Dabei schwimmt er, rennt und biked. Völlig auf sich gestellt durchreist er Länder und entdeckt die Welt. Doch auch seine Pläne werden von der Pandemie durchkreuzt und Wege und Grenzen geschlossen.
Die Nachricht vom „verrückten Deutschen“ und seiner Reise verbreitet sich überall auf der Welt. Und was dann passiert, lässt alle Erwartungen zurück: Jonas wird zum Phänomen, zum Sinnbild für ein Lebensgefühl: Der Jonas-Effekt! Denn auf seiner Reise gibt er den Menschen etwas weiter, das in vielen dunklen Stunden der letzten zwei Jahre verloren scheint: Hoffnung. Die Dokumentation begleiten Jonas auf seinem ca. vierzehnmonatigen Abenteuer und dürfen hautnah dabei sein, wie er die enorme mentale und körperliche Herausforderung meistert. Entstanden ist ein Film der Kern menschlicher Motivation nachspürt; der von Grenzerfahrungen und dem persönlichen Durchhaltewillen erzählt.

»spontane, unverstellt« (kino-zeit.de)

DE 2022 | Regie: Markus Weinberg | Mit: Jonas Deichmann | ab 0 Jahren | 110 Minuten
Vorstellungen
Sa, 13.08.
20:15
Openairkino Pforzheim
Zu Gast: Jonas Deichmann | Mit Vorprogramm: Liederpfade
So, 14.08.
19:15
Do, 18.08.
18:45