Don Carlo

Verdi adaptiert Schiller

So 21.02. 17:00 Uhr
Movie Artwork

Nach Schillers Drama, um es kurz zu fassen: Es geht um Freiheit, Freundschaft, Staat, Politik, Kirche und Inquisition, Liebesverzicht aus Staatsräson, privat und politisch motivierte Intrigen, Verrat, Eifersucht sowie um ein gestörtes Vater-Sohn-Verhältnis zwischen Philipp II. und Don Carlos.

Verdis Oper aufgezeichnet bei den Salzburger Festspielen jetzt auch im KoKi.

Regie: Peter Stein | ab tba Jahren | 150 Minuten
Vorstellungen
So, 21.02.
17:00