Der 32. August auf Erden

Der 32. August auf Erden

„Ein sensibler Film über Selbstfindung und Liebe [...]" - Kultklassiker von kanadischem Starregisseur Denis Villeneuve.

DF
Movie Artwork

Früher oder später werden wir alle erwachsen. Simone erwischt es mit 30, in den traumatischen Stunden nach einem schweren Autounfall. Auf den reagiert sie so heftig, daß man kaum zu unterscheiden vermag: Ist sie jetzt völlig übergeschnappt, oder blickt sie zum ersten Mal wirklich durch? Jedenfalls kündigt sie ihren Job, pfeift auf eine Ferienreise nach Italien und verlangt von ihrem ältesten Freund, daß er ihr auf der Stelle ein Kind macht. Denn: „Wir sind nicht ewig unsterblich.“

Un 32 août sur terre | CA 1998 | Regie: Denis Villeneuve | Mit: Pascale Bussières, Alexis Martin, Richard Hamilton, Serge Thériault | ab 12 Jahren | 88 Minuten