Das schönste Paar

Intensives Drama, das zum Thriller wird, um ein Paar, das sich mit einem überwunden geglaubten, traumatischen Erlebnis noch einmal auseinandersetzen muss.

Do 23.05. - Mi 29.05.
Movie Artwork

Das junge Lehrerpaar Malte und Liv Blendermann genießt den Sommerurlaub auf einer Mittelmeerinsel – bis dieser mit einem Überfall und der Vergewaltigung Liv’s sein tragisches Ende findet. Zwei Jahre später: Das Paar beweist im Umgang mit dem traumatischen Erlebnis eine erstaunliche Stärke. Beide sind fest entschlossen, an ihrer Beziehung festzuhalten, auch wenn sich das Vertrauen in sich und ihre Sexualität erst allmählich normalisiert. Bis Malte zufällig dem Täter wieder begegnet.

Bis zur Eskalation bleibt „Das schönste Paar“ immer nachvollziehbar mit seinem „Wie würde man selbst in dieser Situation reagieren“-Ansatz. Der Film findet immer die richtigen Kinobilder für die zunehmende Frustration seiner beiden Helden, die sich nichts mehr wünschen, als ihren Alltag wieder zurückzuerobern, der ihnen aber durch die Finger rinnt und sie allein lässt mit sich und ihren lodernden Gefühlen.

»Ein beklemmendes Drama, bei dem man sich ständig fragt, wie man selber in solch einer Situation handeln würde, intensiv gespielt von Maximilian Brückner und Luise Heyer, die dafür eine Nominierung für den Deutschen Filmpreis erhielt.« (Berliner Morgenpost)

DE/FR 2018 | Regie: Sven Taddicken | Mit: Maximilian Brückner, Luise Heyer, Leonard Kunz | ab 16 Jahren | 93 Minuten
Vorstellungen
Do, 23.05.
19:00
Fr, 24.05.
21:00
Sa, 25.05.
19:00
Mi, 29.05.
20:00