Herrliche Komödie von François Ozon, in der sich eine Hausfrau als bessere Chefin und Wahlkämpferin als ihr Mann erweist.

Momentan keine Termine
Movie Artwork

Robert Pujol führt die Regenschirmfabrik seiner Frau mit harter Hand. Die Arbeiter wollen mehr Geld? Die Ehefrau denkt selbstständig? Kann nicht sein. Bei einem Streik erleidet er eine Herzattacke. Da übernimmt – erst widerwillig – seine Frau Suzanne die Geschäfte und verhandelt mit den Arbeitern. Und das sehr erfolgreich, obwohl sie bisher nur Gedichte geschrieben und die Wohnung dekoriert hat. Über ihre neue Position kommt sie auch wieder in Kontakt zu einer alten Liebe von ihr, Gewerkschaftler Maurice.

Der vielseitige französische Vielfilmer François Ozon knüpft mit dieser herrlichen Farce in vielerlei Hinsicht an seinen größten Hit 8 FRAUEN an – nicht nur weil Catherine Deneuve souverän die Hauptrolle spielt und frau an die Macht kommt. Ozon lässt hier die späten Siebziger in all ihrer grellen Pracht in Kostüm, Ausstattung und Musik wiederauferstehen. Die perfekt getimten, pointierten, auch deftigen Dialoge und witzigen Storywendungen spielen mit Vorurteilen gegenüber Frauen, Arbeiterschaft, Kommunisten und Großbürgertum.

»Eine ebenso amüsante wie lebendige Komödie.« (filmstarts.de)

Potiche | FR 2010 | Regie: François Ozon | Mit: Catherine Deneuve, Gérard Depardieu, Fabrice Luchini | ab 6 Jahren | 103 Minuten