Das grüne Wunder – Unser Wald

Wir kennen die heimische Natur – doch wie gut? Faszinierende Entdeckungsreise in die Wälder und zu ihren Bewohnern.

Aktuell keine Termine
Movie Artwork

Unser Wald scheint uns vertraut, das Leben in ihm ist vielfältig: Wildschweine, Füchse, Lebermoos, Leuchtkäfer, Schillerfalterraupen, Schleimpilz, Platzhirsche oder sogar Störche – die Bewohner unserer heimischen Wälder sind zahlreich und bei uns nicht ungewöhnlich. Der Wald beherbergt jedoch vieles, was im Verborgenen bleibt und Spaziergängern nicht auffällt, gerade was das Verhalten der Tiere angeht. Das Ökosystem Wald, das ohne das harmonierende Zusammenleben von Tieren und Pflanzen nicht funktioniert, steht dabei im Mittelpunkt.

Naturfilmer Jan Haft und sein Kamerateam sammelten zwischen 2005 und 2011 immerzu Motive aus dem Lebensraum Wald, die nur mit Mühe zu finden sind. Aus 230 Stunden Bildmaterial ist ein moderner Naturfilm mit z.T. noch nie gesehenen Tier- und Pflanzenaufnahmen entstanden. Die Dokumentation wurde technisch aufwändig produziert: Sequenzen in extremer Zeitlupe oder Zeitrafferaufnahmen ergänzen die hochauflösende Bildqualität, um das Erlebnis Wald so greifbar wie möglich zu machen. Erzählt von der Stimme Benno Fürmanns ist DAS GRÜNE WUNDER ein wunderschön poetischer Streifen!

»Eindrucksvolle Bilder und Informationen im Überfluss machen Jan Hafts Dokumentation zu einem spannenden Blick auf Flora und Fauna des Waldes…« (programmkino.de)

DE 2012 | Regie: Jan Haft | ab 0 Jahren | 94 Minuten