Cold War – Der Breitengrad der Liebe

Eine Liebe in Zeiten des Kalten Krieges: Pianist Wiktor und Sängerin Zula werden von der Politik immer wieder auseinandergetrieben.

Do 22.11. - Mi 28.11.
(OmU)
Movie Artwork

Zula und Wiktor haben sehr verschiedene Hintergründe und Charakterzüge, fühlen sich 1949 aber trotzdem zueinander hingezogen, als sie sich bei einem Vorsingen zum Chor begegnen. Die Sängerin und der Pianist verlieben sich ineinander, haben aber in der Nachkriegszeit der 1950er Jahre dennoch Schwierigkeiten zusammenzubleiben. Doch das Schicksal führt sie nach jeder Trennung wieder zusammen und so begegnen sie einander unter anderem in Polen, Berlin, Jugoslawien und Paris wieder. Die Reise durch Europa ist für sie dabei zugleich die Reise einer Liebe.

In seinem einzigartigen Meisterwerk erzählt der Oscar-Preisträger Paweł Pawlikowski von der schier unbändigen, zutiefst menschlichen Kraft der Liebe. In so magischen wie sinnlichen Bildern überzeugt COLD WAR – DER BREITENGRAD DER LIEBE mit einer überragend starken Liebesgeschichte, die in ihrer Unerbittlichkeit und brillanten Intensität unendlich lange nachwirkt.

»Die rigorose Romanze […] bietet furiose Filmkunst vom Feinsten.« (programmkino.de)

Zimna wojna | PL 2018 | Regie: Pawel Pawlikowski | Mit: Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc | ab 0 Jahren | OmU | 89 Minuten
Vorstellungen
Do, 22.11.
19:15
Fr, 23.11.
15:00
So, 25.11.
17:00
Di, 27.11.
18:00
Mi, 28.11.
19:15
(OmU)