Aus nächster Distanz

Aktuell keine Termine
Movie Artwork

Mit Hilfe des israelischen Geheimdienstes Mossad flieht die Informantin Mona (Golshifteh Farahani) aus dem Libanon nach Hamburg. Dort bekommt sie eine ganz neue Identität und im wahrsten Sinne des Wortes ein neues Gesicht verpasst. Nach der Operation wird sie in einem Safehouse versteckt, einem geheimen Unterschlupf. Gesellschaft bekommt sie dabei von der Agentin Naomi (Neta Riskin), die der Geheimdienst als Beschützerin schickt. Dabei wird bald klar, dass die beiden Frauen weit mehr teilen, als nur das vermeintlich sichere Versteck – sie verbindet auch das Gefühl eines großen Verlustes. Ein Verwirrspiel aus Verrat, Freundschaft, Loyalität und Versprechen nimmt seinen Lauf, das die eigentlich nur zwei Wochen währende Unterkunft zu einer Belastungsprobe für beide Frauen und ihre Überzeugungen macht…

Psychologisches Drama und Agententhriller mixt dieses Kammer-Katz-und-Maus-Spiel mit der international erfolgreichen iranischen Schauspielerin Golshifteh Farahani und ihrer israelischen Kollegin Neta Riskin in den Hauptrollen. Der vielseitige Eran Riklis, mit „Die syrische Braut“ bekanntgeworden, realisierte den Film zu großen Teilen in Hamburg.

Refuge | DE/IL/FR 2017 | Regie: Eran Riklis | Mit: Golshifteh Farahani, Neta Riskin, Yehuda Almagor | ab 12 Jahren | 93 Minuten