Reise in den Wahn, Ode an die Fantasie: Ein Filmteam dreht „Kohlhaas“ und scheitert tragikomisch. KOHLHAAS ODER DIE VERHÄLTNISMÄSSIGKEIT DER MITTEL ist Aron Lehmanns clevere Realsatire auf Kunstverständnis und Filmbetrieb. Wir zeigen den Film im Film zusammen mit dem Stadttheater am Sonntag, den 15. April um 19 Uhr. Nach der Vorstellung gibt es ein Gespräch in Anwesenheit von Ensemblemitgliedern des Theaters.