Leyla, eine in der Türkei geborene junge Frau aus Deutschland, wird mit 26 Jahren Bürgermeisterin in Cizre, Krisenregion und Kurdenhochburg an der syrisch-irakischen Grenze der Türkei. Ihr Ziel ist es, die bürgerkriegszerstörte Stadt zu verschönern. Doch dann kommt alles anders.

Wir zeigen DIL LEYLA zum Themenschwerpunkt 100 Jahre Frauenwahlrecht am Mittwoch, den 27. Februar um 18:00 Uhr, mit Filmgespräch.

Filmpatinnen: Bürgermeisterin Niefern-Öschelbronn und Konstakstelle Frau und Beruf Nordschwarzwald.