Im Alter von 40 Jahren beschließt Ellen, endlich Lesen und Schreiben zu lernen. Da in der Volkshochschule ihres Heimatortes kein Kurs dazu angeboten wird, zieht sie gegen den Willen ihrer Familie ins nahe Berlin. Dort ist sie das erste Mal völlig auf sich alleine gestellt und wird konfrontiert mit der plötzlichen Erfahrung, unabhängig zu sein.
Zusammen mit der Goldader Bildung e.V. und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft zeigen wir UNBELEHRBAR als Teil unserer Reihe Leben Lernen Lehren
Montag, den 12 Oktober um 18:00 Uhr; mit anschließendem Filmgespräch.