In Bayern kennt die Geschichte vom Tegernseer Büchsenmacher Brandner Kaspar, der bei Kartenspiel und Schnaps den Tod beschummelt, jedes Kind. Sie gehört zum identitätsstiftenden Legendenschatz des Freistaates und erzählt so Manches vom Selbstverständnis der Bayern.

Wir zeigen die 2008er Verfilmung des Volksstücks als Teil unserer Reihe Theater Treff Kino, am Dienstag, den 9. Juli um 20:00 Uhr, mit anschließendem Filmgespräch!