Mit dem WEIHNACHTSORATORIUM präsentiert der amerikanische Choreograph und Leiter des Hamburger Balletts John Neumeier eine Inszenierung, die den Zuschauer mit den grundlegendsten Fragen über Vertrauen, Hoffnung, Glaube, Zweifel und Selbstopfer konfrontiert. Zu Johann Sebastian Bachs Oratorium choreographierte er eine zeitlose Geschichte über Vertrauen und Zuversicht, über innere Einkehr und universelle Freude, die Bachs Musik und Texte interpretiert und weiterführt.

Wir zeigen John Neumeiers Interpretation direkt nebenan in der Schlosskirche (Schlossberg 10, 75175 Pforzheim)! Verpassen Sie uns nicht morgen, Sonntag, den 05. Januar um 18:00 Uhr!