Sehen und gesehen werden, das ist ein Grundbedürfnis des Menschen, beachtet zu werden ein lebensnotwendiges Moment. Stéphane Batut begleitet in seinem phantastisch-romantischen Spielfilm einen jungen Mann durch Paris, der aus einem bestimmten Grund von den meisten Menschen nicht gesehen wird und jene, die ihn sehen, darum bittet, ihm von ihren Erinnerungen zu erzählen. Die Begegnung mit der jungen Agathe scheint aber plötzlich in ihm etwas zu berühren…

Wir zeigen DER FLÜSSIGE SPIEGEL ab heute, Donnerstag, den 17. September um 20:00 Uhr nur im französischen Original mit deutschen Untertiteln.

Weitere Vorstellungen (auch franz. OmdtU):
Fr, 18.09. 17:00
So, 20.09. 17:00
Do, 24.09. 21:00