Was tun, wenn man Schriftsteller werden will, aber nichts zu erzählen hat? Man sucht sich Freunde und neuen Input… Eine Geschichte rund um südkoreanische Klassenunterschiede: Lee Chang-dongs BURNING ist eine Mediation über die (Un-)Möglichkeit von Gerechtigkeit in einer von grundlegenden Ungleichheiten gespaltenen Gegenwart und unser Programmratstipp des Monats!

Am Montag, den 1. Juli 20:15 Uhr mit Begrüßung!

Weitere Filmtermine: Mi 03.07. 17:00, Mi 10.07. 20:00