Yoga – Die Kraft des Lebens

Die französische Doku zeigt den wundersamen Heilungsprozess des Regisseurs sowie vieler anderer Menschen weltweit.

Fr 14.06. - So 30.06.
Movie Artwork

Stéphane Haskell ist gerade einmal 40 Jahre alt, als eine plötzlichen Erkrankung und anschließende Rückenoperation ihn gelähmt zurücklässt. Die Ärzte bescheinigen ihm keine guten Chancen, sich je wieder davon zu erholen, geschweige denn erneut zu laufen. Doch im Zuge seiner Behinderung entdeckt Haskell Yoga für sich und betritt damit einen wundersamen Weg der Genesung.
Daraufhin begibt er sich auf eine Reise um die ganze Welt, um in unterschiedlichsten Ecken des Planeten auf andere Menschen zu treffen, die durch Yoga ins Leben zurückgefunden haben. Die Begebnungen reichen dabei von US-amerikanischen Todestrakt-Insassen bis zu den Bewohnern afrikanischer Slums. (ES)

Deboutr | FR 2019 | Regie: Stéphane Haskell | ab tba Jahren
Vorstellungen
Fr, 14.06.
19:00
Mit Einführung Mit Yoga-Stunde im Schlosspark! Vor der Vorstellung findet ein kostenloses offenes Yoga-Training im Schlosspark statt. Yogalehrerin Angela Sauer, deren Pilates & Yoga Studio 1 in der Bleichstrasse 84-2 liegt, leitet ab 17:30 Uhr ein Programm für Einsteiger und Erfahrene an. Bitte eigene Matten und geeignete Kleidung mitbringen! Im Schlechtwetterfall findet das Training in der Gymnastikhalle am Schlossberg 20 statt, Eingang durch das Kino.
Sa, 15.06.
17:00
So, 16.06.
17:00
Mo, 17.06.
18:00
Mi, 26.06.
16:30
Sa, 29.06.
17:45
So, 30.06.
16:15