Wie im echten Leben

Wie im echten Leben

Aufrüttelnd und zutiefst berührend erzähltes Kinoerlebnis, das vom Leid und der Liebe der "Arbeiter-Gemeinschaft" erzählt

Do 30.06. 19:00 Uhr
DF
Movie Artwork

Die renommierte Schriftstellerin Marianne gibt allen Komfort der Pariser Kulturelite auf und reist in die nordfranzösische Hafenstadt Caen, wo das Wetter launisch ist und das Leben rau. Im Jobcenter gibt sie vor, nach einer Scheidung jede Stelle anzunehmen – egal wie schmutzig sie sich die Hände macht. Ihr eigentlicher Plan: Sie will eintauchen in ein Leben zwischen Plackerei und Geldknappheit, zwischen Alles geben und Nichts bekommen, und ein Buch schreiben über die starken Persönlichkeiten, die diese Welt auf ihren Schultern tragen. Sie freundet sich mit weiteren Putzkräftem an und versucht krampfhaft ihr wahres Gesicht zu verbergen.
Ein weitsichtiger und sehr aktueller Film über die tiefen Gräben in unserer Gesellschaft und liebevolle Freundschaft, die von deren Überwindung träumt.

 

Ouistreham | FR 2021 | Regie: Emmanuel Carrère | Mit: Juliette Binoche, Hélène Lambert, Léa Carne | ab 6 Jahren | 106 Minuten
Vorstellungen
Do, 30.06.
19:00