The Guilty

Kammerspiel, das sich komplett in einer Notrufzentrale abspielt und außer den diensthabenden Polizisten keine weiteren Personen beinhaltet.

Fr 14.12. - Sa 22.12.
Movie Artwork

Polizist Asger ist bis zu seiner Gerichtsverhandlung zum Dienst in der Notrufzentrale verdonnert worden. Dort erhält er den Anruf einer Frau, die offensichtlich von einem Mann entführt wurde. Ein Anruf in der Wohnung der Frau, der von ihrer kleinen Tochter beantwortet wird, bestätigt Asgers Annahme und auch, dass die Frau in Lebensgefahr schwebt. Denn das Mädchen erzählte von einem schlimmen Streit der Eltern, die getrennt leben und Asger findet heraus, dass der Exmann wegen Körperverletzung vorbestraft ist.

Intensives und packendes Drama, das ausschließlich in der Notrufzentrale spielt. Dass dieses herausragende Kammerspiel den Zuschauer mitreißt, auch wenn er das Geschehen nur durch Stimmen am Telefon und die Reaktionen eines Polizisten wahrnimmt, liegt an Gustav Möller, der für die Inszenierung seines Langfilmdebüt in Seattle prämiert wurde, dem vielschichtigen Drehbuch und Hauptdarsteller Jakob Cedergren. Der herausragende Entführungsthriller gewann Publikumspreise in Sundance und Rotterdam und ist dänische Oscareinreichung.

»Ein bemerkenswertes, dichtes, vielschichtiges filmisches Experiment.« (Programmkino.de)

Den skyldige | DK 2018 | Regie: Gustav Möller | Mit: Jakob Cedergren, Jessica Dinnage, Omar Shargawi | ab 12 Jahren | 88 Minuten
Vorstellungen
Fr, 14.12.
19:15
Mit Begrüßung
Mi, 19.12.
19:00
Sa, 22.12.
19:00