Symphony of Now

Filmemacher und Electro-Musiker feiern ihre Liebe zu Berlin und seiner Musik in einer filmischen Ode an die Großstadt.

So 09.09. - So 30.09.
Movie Artwork

Ein filmischer Liebesbrief, eine geheimnisvolle Perspektive auf Berlin bei Nacht. Verschiedene Künstler kommen zusammen und zeigen ihre Liebe zu dieser Stadt und ihrer Zeit. Eine Vision bemerkenswerter Filmemacher und bekannter Musiker aus der Electronic Music Szene.

Erinnerst Du Dich an den Augenblick, als Du Dich in Berlin verliebt hast? In diese wilde, raue Stadt, von herzzerreißender Schönheit? Genau diesem Gefühl geht SYMPHONY OF NOW auf den Grund, Der Film ist eine filmischen Ode an die Großstadt, in der der Regisseur Johannes Schaff (Das Wassup , 2017) Fragmente seiner persönlichen Geschichten mit Szenen vom nächtlichen Berlin vermischt. Die Filmmusik wurde von Frank Wiedemann (Innervisions) kuratiert und bringt Berliner Musiker generationsübergreifend zusammen: darunter Samon Kawamura, Gudrun Gut, Thomas Fehlmann, Modeselektor und Hans-Joachim Roedelius. Inspiriert von dem Filmklassiker „Berlin – Die Sinfonie der Großstadt“ von 1927.

»Angelehnt an den Klassiker „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“ setzt Johannes Schaff diesem neuen, jungen Berlin ein kleines Filmdenkmal, das visuell ebenfalls experimentell gestaltet ist und darüber hinaus einen interessanten elektronischen Soundtrack präsentiert.« (programmkino.de)

DE 2018 | Regie: Johannes Schaff | ab 0 Jahren | 65 Minuten
Vorstellungen
So, 09.09.
21:00
Mi, 26.09.
16:45
So, 30.09.
21:00