Symphony of Now

Filmemacher und Electro-Musiker feiern ihre Liebe zu Berlin und seiner Musik in einer filmischen Ode an die Großstadt.

Aktuell keine Termine
Movie Artwork

Berlin ist in aller Munde: Menschen kommen von überall her, um die angesagte Stadt zu erleben. Viele wollen auch in ihr leben, gerade Künstler fühlen sich hier wohl. Ansässige Filmemacher und Musiker aus der Electro-Szene setzen der einmaligen Großstadtatmosphäre nun mit dieser Ode ein Denkmal, das sowohl visuell als auch musikalisch experimentell und intelligent ist. Eine Liebeserklärung an das nächtliche Berlin, angelehnt an den 1927er Klassiker „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“!

Regisseur Johannes Schaff („Das Wassup“) geht den ganz eigenen Berliner Momenten und Gefühlen in SYMPHONY OF NOW auf den Grund. Er vermischt Aspekte persönlicher Erlebnisse mit Szenen aus dem Nachtleben. Frank Wiedemann (Innervisions) kuratierte die Filmmusik. Dafür brachte er verschiedene Generationen von Berliner Musikern zusammen: u.a. Samon Kawamura, Gudrun Gut, Thomas Fehlmann, Modeselektor und Hans-Joachim Roedelius.

»Angelehnt an den Klassiker „Berlin. Die Sinfonie der Großstadt“ setzt Johannes Schaff diesem neuen, jungen Berlin ein kleines Filmdenkmal, das visuell ebenfalls experimentell gestaltet ist und darüber hinaus einen interessanten elektronischen Soundtrack präsentiert.« (programmkino.de)

DE 2018 | Regie: Johannes Schaff | ab 0 Jahren | 65 Minuten