Suzi Q

Umfassendes Porträt einer Frau, die einer damals von Männern dominierten Branche ihren ganz eigenen Stempel aufdrückte.

Movie Artwork

Multitalent Suzi Quatro trug dazu bei, dass die Rolle der Frauen im Rock ’n‘ Roll neu definiert wurde, als sie 1973 in den Mainstream Einzug hielt. Sie hat seitdem weltweit mehr als 50 Millionen Platten verkauft, und nach über zehn Studioalben sowie vielfachen Auszeichnungen ist sie mit fast 70 Jahren noch immer auf den Bühnen der Welt unterwegs.

In seinem Dokumentarfilm beschäftigt sich der Filmemacher Liam Firmager mit der amerikanischen Rocksängerin. Mit Alice Cooper, Joan Jett, Deborah Harry, Cherie Currie, KT Tunstall, Tina Weymouth und Suzis musikalischer Familie kommen in dem Dokumentarfilm weitere musikalische Größen zu Wort.

»Schonungslos ehrlicher, liebevoll umgesetzter Mix aus Musik-Doku und Künstler-Porträt.« (programmkino.de)

AU 2019 | Regie: Liam Firmager | Mit: Suzi Quatro | ab tba Jahren | 98 Minuten