Ruben Brandt, Collector

Ruben Brandt, Collector

„Bemächtige dich deiner Probleme um sie zu überwinden“ wird zum Anstoß eines orginellen Trips durch die Welt- und Kunstgeschichte

So 12.12. 19:00 Uhr* | Do 16.12. 16:00 Uhr
OmU
Movie Artwork

Mit fast 60 Jahren liefert der ungarische Künstler Milorad Krstić seinen ersten Spielfilm ab, nachdem er für seinen animierten Kurzfilm „My Baby Left Me“ den Silbernen Bären auf der Berlinale gewann.
Milorad Krstic lässt in seinem Krimi-Abenteure Kunst aus allen Stilen aufeinander treffen. Der Psychotherapeut Ruben Brandt wird in seinen Träumen von Figuren aus den bekanntesten Kunstwerken verfolgt. Von Picasso über Freud bis zu Pulp Fiction. So wird Kunst zum Schlüssel seiner geistigen Verwirrung und es beginnt eine spektakuläre Kunstraubserie. In den Louvre, nach New York und auch in Tokyo steigt der „Kunstsammler“ in die großen Museen der Welt ein, stets dicht gefolgt von Privatdetektiven und Kopfgeldjägern.
Hinterlegt wird das Ganze mit Musik der ganz Großen. Mozart und Schubert teilen sich den Soundtrack mit Britney Spears und Radiohead.

»originellen, unterhaltsamen Trip durch die Kultur-, Film- und Kunstgeschichte« (programmkino.de)

Ruben Brandt, a gyujto | HU 2018 | Regie: Milorad Krstic | Mit: Iván Kamáras, Gabriellla Hámori, Matt Devere | ab 16 Jahren | 94 Minuten
Vorstellungen
So, 12.12.
19:00
(OmU)
Mit Empfang durch die deutsch-ungarische Gesellschaft
Do, 16.12.
16:00