Ron läuft schief

Ron läuft schief

Ein Robo-Freund ist an der Seite jedes Schülers außer Barneys, denn sein Roboter muss alles von Wissen über Freundschaft neu lernen

Sa 12.02. 15:00 Uhr | So 13.02. 15:00 Uhr
Movie Artwork

Stell dir vor du hast einen Roboter, der immer für dich da ist. Ein Roboter-Bester Freund quasi. In Barneys Welt ist das die Realität und alle haben ihren digital-verbundenen besten Freund immer mit sich. Nur leider Barney selber nicht und er steht daher auf dem Schulhof immer allein. Bis er Ron bekommt. Eigentlich sollte ab jetzt alles gut werden, aber Ron ist unterwegs vom Transporter gefallen und kann sich nicht mit dem Netzwerk verbinden. Er muss alles neu lernen, auch was Freundschaft an sich bedeutet.

Sarah Smith kreiert nach ARTHUR WEIHNACHTSMANN einen weiteren Animationsfilm über einen Außenseiter, den man nur lieb haben kann. Ohne den pädagogischen Zeigefinger zu heben, wird das Leben in der Rangordnung der Schule reflektiert.

»intelligentes Vergnügen mit kritischem Biss« (kino-zeit.de)

Ron's gone wrong | US/UK 2021 | Regie: Sarah Smith | Mit: Marius Clarén, Manik Gaschina, Katrin Fröhlich | ab 6 Jahren, empfohlen ab 10 Jahren | 106 Minuten
Vorstellungen
Sa, 12.02.
15:00
So, 13.02.
15:00