Petit Pays

Petit Pays

In den 90er Jahren lebt ein Junge mit seiner Familie in Burundi. Dann bricht der Bürgerkrieg aus und beendet die Unschuld seiner Kindheit.

Mi 15.02. 11:00 Uhr*
DF & franz. OmU
Movie Artwork

Gaby ist 10 Jahre alt und lebt mit seiner Schwester Ana in Burundi eine unbeschwerte Kindheit. Im benachbarten Ruanda werden die Unruhen zwischen den Hutu und Tutsi immer turbulenter und langsam aber sicher wird auch Gabys Familie in Mitleidenschaft gezogen, denn als Tutsi ist seine Mutter Teil einer Minderheit und in Gefahr. Vor dem Hintergrund des ruandischen Völkermords in den 90ern zeigt der Film eindrucksvoll ein junges Leben, das durch ethnische und soziale Konflikte seiner Unschuld beraubt wird.

PETIT PAYS | FR/BE 2020 | Regie: Eric Barbier | Mit: Jean-Paul Rouve, Isabelle Kabano, Djibril Vancoppenolle | ab tba Jahren, empfohlen ab 15 Jahren | 111 Minuten
Vorstellungen
Mi, 15.02.
11:00
(OmU)
Schulkino! Nur mit Anmeldung