In the mood for love

Movie Artwork

Hongkong der 1960er Jahre. Hier begegnen sich der junge Journalist Herr Chow und die schöne Sekretärin Frau Chan das erste Mal bei der Suche nach einer Wohnung. Sie werden Nachbarn und begegnen sich fortan immer wieder auf ihren einsamen Gängen durch die Stadt. Ihre Ehepartner seien beruflich viel unterwegs, sagen sie. Doch eines Abends sprechen sie aus, was beiden schon längst klar war: Ihre Partner haben eine Affäre miteinander. Die folgenden Treffen sind zaghafte Versuche, den Verrat zu begreifen. Doch aus dem Begreifen wird ein Gefühl. Herr Chow und Frau Chan verlieben sich unaufhaltsam ineinander. Doch ihr Anspruch, in einer Stadt der Seitensprünge und Affären nicht wie alle anderen zu werden, legt sich wie eine Mauer zwischen sie und die Erfüllung ihrer Sehnsucht.

Begleitet von einem unvergesslichen Soundtrack fügen sich die ikonografischen Bilderwelten von Kameramann Christopher Doyle zu einem formvollendeten Film über Sehnsucht, Einsamkeit und Vergänglichkeit zusammen

«ein Meilenstein der Filmgeschichte«
eclairplay.com

HK 2000 | Regie: Wong Kar Wai | Mit: Maggie Cheung, Tony Leung Chiu-wai, Rebecca Pan | ab 6 Jahren | 98 Minuten