Die Stimme des Regenwaldes

Spielfilm basierend auf dem Schaffen des Schweizer Klimaaktivisten Bruno Manser, der 2000 in den Regenwald ging - und verschwand.

Do 22.10. bis Di 27.10.
Movie Artwork

1984: Auf der Suche nach einer Erfahrung, die tiefer geht als die Oberflächlichkeit der modernen Zivilisation, reist Bruno Manser (Sven Schelker) in den Dschungel von Borneo und findet sie bei dem nomadischen Penan-Stamm. Es ist eine Begegnung, die sein Leben für immer verändert. Als die Existenz der Penan durch unerbittliche Abholzung bedroht ist, nimmt Manser den Kampf gegen die Abholzung mit einem Mut und einer Entschlossenheit auf, die ihn zu einem der renommiertesten und glaubwürdigsten Umweltschützer seiner Zeit machen.

Die Dreharbeiten zu Paradise War begannen im Jahr 2017 und fanden in Borneo mit echten Ureinwohnern sowie in der Schweiz statt. Sven Schelker, der für seine Leistung in Der Kreis mit dem Schweizer Filmpreis als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde, übernimmt die Rolle des Bruno Manser. Inszeniert wird das Biopic von Niklaus Hilber, der sich zuvor durch die Filme AMATEUR TEENS und ZIELLOS einen Namen machte.

»Verspricht […] ästhetischen und kommerziellen Erfolg.« (Neue Zürcher Zeitung)

CH 2019 | Regie: Niklaus Hilber | Mit: Sven Schelker, Elizabeth Ballang, Nick Kelesau | ab 0 Jahren | 142 Minuten
Vorstellungen
Do, 22.10.
20:15
Fr, 23.10.
18:00
Zu Gast: Regisseur Niklaus Hilber
Sa, 24.10.
18:15
So, 25.10.
16:30
Mo, 26.10.
18:00
Di, 27.10.
20:00