Die Herrlichkeit des Lebens

Die Herrlichkeit des Lebens

Dies ist die berührende Liebesgeschichte von Franz Kafka und Dora Diamant, die nicht unterschiedlicher hätten sein können.

So 21.04. bis So 19.05.
DF
Movie Artwork

Idealbesetzt mit Sabin Tambrea (IN EINEM LAND, DAS ES NICHT MEHR GIBT) als Franz Kafka und Henriette Confurius (NARZISS UND GOLDMUND) als Dora Diamant widmet sich das Regie-Duo Georg Maas (ZWEI LEBEN) und Judith Kaufmann (Bildgestaltung für DAS LEHRERZIMMER; Co-Regie ZWEI LEBEN) in DIE HERRLICHKEIT DES LEBENS dem letzten Lebensjahr des weltberühmten Schriftstellers Franz Kafka. Das Drehbuch schrieben Georg Maas und Michael Gutmann (WIR SIND DANN WOHL DIE ANGEHÖRIGEN), Judith Kaufmann zeichnete zudem für die Bildgestaltung verantwortlich. Das Szenenbild hat Katharina Wöppermann (SISI & ICH), das Kostümbild Tanja Hausner (SCHACHNOVELLE) das Maskenbild Martha Ruess (DER ONKEL) und Regina Breitfellner (SCHACHNOVELLE) und die Montage hat Gisela Zick (LIEBER THOMAS) und Hansjörg Weißbrich (SHE SAID) übernommen.

DE 2024 | Regie: Georg Maas | Mit: Sabin Tambrea, Henriette Confurius | ab 6 Jahren | 98 Minuten
Vorstellungen
So, 21.04.
10:30
Frühstück im Lehners ab 10:30h | Filmbeginn 12:00 Uhr
Fr, 26.04.
18:15
Sa, 27.04.
16:45
So, 28.04.
17:00
Mi, 15.05.
16:00
Fr, 17.05.
16:45
So, 19.05.
19:00