CaRabA - #LebenohneSchule

Gedankenexperiment um eine Welt, in der Schulen nicht existieren. Brillant mit Kinderdarstellern episodisch umgesetzt.

Mo 10.02. 18:00 Uhr*
Movie Artwork

In fünf Episoden wird der Zuschauer mitgenommen in einen Alltag, wo die Zeit, die vorher für die Schule reserviert war, nun anders gestaltet werden kann und muss konsequent erzählt aus der Perspektive der jungen Protagonist*innen, die zwischen 8 und 24 Jahre alt sind. Dabei erfährt man, wie aus den vielfältigen Möglichkeiten des ungehinderten Lebens – wenn die Kräfte des Schicksals und der eigenen Neugierde zum bestimmenden Moment werden – Leidenschaften und Begeisterung entstehen.

Der 90-minütige Film CaRabA wurde schließlich von August bis Oktober 2017 nach 3,5-jähriger Vorbereitung in Berlin gedreht. Mit über 60 Schauspieler*innen, mehr als 200 Komparsen*innen und über 40 Drehorten wurde das Mammut-Projekt durch Crowdfunding finanziert und von einem professionellen Filmteam mit viel Herzblut umgesetzt.

DE 2019 | Regie: Katharina Mihm | Mit: Yunus Gürkan, Carl Hiller, Emma Brüggler | ab 0 Jahren | 92 Minuten
Vorstellungen
Mo, 10.02.
18:00
Mit Filmgespräch in Anwesenheit der Regisseurin Katharina Mihm | Mit Vertretern von GEW & Goldader Bildung e.V.