Belfast

Belfast

Eine zärtlicher, fast schon wehmütiger Liebeserklärung an die Heimatstadt, die eigene Familie und die befreiende Kraft des Kinos

Sa 28.05. 21:15 Uhr | Mo 30.05. 21:00 Uhr
eng. OmU
Movie Artwork

Ausgezeichnet mit dem Golden Globe in 2022 für das Beste Drehbuch und zahlreichen Publikumspreise präsentiert Kenneth Branagh nach seinen Shakespeare-Verfilmungen ein autobiographisches Drama. Erzählt wird von der Kindheit des neunjährigen Buddy im Belfast des Jahres 1969.
Buddy ist Sohn einer typischen Arbeiterfamilie, liebt Kinobesuche, Autos und seine Großeltern. Doch als die gesellschaftspolitischen Spannungen in Belfast eskalieren und es auch in seiner sonst harmonischen Nachbarschaft zu Gewaltausbrüchen kommt, findet sein idyllische Kindheit ein abruptes Ende. Während sein Vater in England arbeitet und seine Mutter versucht die Zukunft der Familie zu sichern, bleibt ihm keine andere Wahl als langsam erwachsen zu werden.

Mit irischem Humor und so mancher Sentimentalität erzählt der Film mit leichter Hand eine Coming-of-Age-Geschichte inmitten von Konflikten. Zwischen hochkarätiger Besetzung, bestückt mit Bekanntheiten wie Dame Judi Dench und Jamie Dornan, wickelt der zehnjährige Newcomer Jude Hill das Publikum charmant um den Finger.

»eine Ode an die irische Seele« (programmkino.de)

UK 2021 | Regie: Kenneth Branagh | Mit: Jamie Dornan, Jude Hill, Judi Dench | ab 12 Jahren | 99 Minuten
Vorstellungen
Sa, 28.05.
21:15
Mo, 30.05.
21:00
(OmU)