Beethoven - Fidelio

Star-Tenor Jonas Kaufmann in einer opulenten Inszenierung, die dem Freiheitsdrang aus Beethovens Oper eine perfekte Bühne liefert

So 22.11. 17:00 Uhr*
Movie Artwork

„Fidelio“ blieb Beethovens einzige Oper – und ist als strahlendes Bekenntnis an die Freiheit und die Liebe aktueller denn je. Tiefemotional ist auch die Inszenierung der Salzburger Festspiele aus dem Jahr 2015 von Regisseur Claus Guth, die „alles auf den Kopf zu stellen scheint“ (Donaukurier), was man bislang über Beethovens „Fidelio“ wusste. Gemeinsam mit den Wiener Philharmonikern (mit Franz Welser-Möst am Pult, dessen Beethoven-Interpretationen musikalische Maßstäbe gesetzt haben) und nicht zuletzt Star-Tenor Jonas Kaufmann, dessen strahlender Florestan einen ins Mark trifft, rundet diese Oper das Beethoven-Jahr 2020 ab.

2015 | Regie: Claus Guth | Mit: Jonas Kaufmann, Adrianne Pieczonka | ab 0 Jahren | 137 Minuten
Vorstellungen
So, 22.11.
17:00
Mit Begrüßung und einem Gläschen Sekt